Sport kompakt

Schrittweiser ausbau

Winti macht vorwärts beim Stadion

24.01.14, 10:15

Das Stadion Schützenwiese in Winterthur wird in den nächsten fünf Jahren schrittweise ausgebaut. Der Stadtrat beantragt beim Grossen Gemeinderat für die Überdachung der Gegentribüne einen Investitionskredit von 1,96 Millionen Franken. 6,91 Millionen hat er als gebundene Ausgabe für den zweiten Ausbauschritt bewilligt.

Mit der Sanierung der Gegentribüne soll der zweite Schritt von Juni bis November in Angriff genommen werden.

Der Ausbau des Stadions in Etappen habe den Vorteil, dass sich das Stadion im Falle eines Aufstiegs des FC Winterthur in die höchste Spielklasse flexibel ausbauen lasse. Der Endausbau zu einem Super-League-tauglichen Stadion bedingt jedoch eine Volksabstimmung und ist derzeit nicht in Planung. (si/dux)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Sefolosha: «Die Verletzung wurde von der Polizei verursacht»

Thabo Sefolosha behauptet, sein Wadenbein sei wegen der Festnahme durch die Polizei gebrochen. Diese Aussage liess der Schweizer NBA-Spieler via Twitter von seinem Klub, den Atlanta Hawks, verbreiten.

Der 30-Jährige ging auf Anraten seine Anwälte nicht auf die Details des Zwischenfalls von vergangener Woche ein. «Diese Frage wird vor Gericht diskutiert werden», schrieb Sefolosha. «Ich will nur sagen, dass ich leide, dass ich eine ernsthafte Verletzung erlitten habe und …

Artikel lesen