Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

FA-Verband hat entschieden

Nach Tätlichkeit im Pokal: Chelsea-Star Costa erhält drei Spielsperren

30.01.15, 14:26

Costas Fouls gegen Can und Skrtel. gif: #joe

Diego Costa ist nach seinem Tritt gegen Liverpools Emre Can für drei Spiele gesperrt worden.

Der 26-Jährige vom FC Chelsea wurde vom englischen Verband FA bestraft, da er im Halbfinal-Rückspiel des Ligapokals gegen den FC Liverpool (1:0 n.V.) auf den Knöchel seines am Boden liegenden Gegenspielers getreten war. Auch Cans Teamkollegen Martin Skrtel war von Costa am Boden liegend getreten worden.

Costa fehlt Chelsea damit im Spitzenspiel des Tabellenführers am Samstag gegen Verfolger Manchester City. Der Schiedsrichter hatte die Aktion nicht gesehen, daher konnten Videobilder zur Entscheidung herangezogen werden. (luk/twu)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Sensation! Roma haut Barça aus der Champions League – auch Liverpool im Halbfinal

Die ersten Halbfinalisten der Champions League heissen Liverpool und AS Roma. Manchester City schaffte die heraufbeschworene Wende nicht, Barcelona verspielte in Rom seinen 4:1-Vorsprung.

Im März 2017 hatte der FC Barcelona gegen Paris Saint-Germain nach einem 0:4 im Achtelfinal-Hinspiel zur grossen Wende angesetzt und das zweite Duell 6:1 gewonnen. Diesmal scheiterten die Katalanen nach klarem Vorsprung (4:1) überraschend in der Runde der letzten acht.

Innenverteidiger Kostas Manolas stürzte das Stadio Olimpico mit dem 3:0 in der 82. Minute in grenzenlose Ekstase. Der Grieche der AS Roma verwertete einen Corner per Kopf und belohnte das Heimteam für einen beherzten Auftritt, …

Artikel lesen