Sport kompakt

EM-Quali 2016

Schweiz nur in Topf 2

24.01.14, 14:07

Die Uefa hat die definitive Lostopf-Einteilung für die Qualifikation zur Fussball-EM 2016 bekanntgegeben. Die Schweiz landet in Topf 2.

Somit wird den Schweizern bei der Auslosung in Nizza am 23. Februar auch ein Top-Gegner (Spanien, Deutschland, Holland, Italien, England, Portugal, Griechenland, Russland, Bosnien und Herzegowina) aus dem ersten Topf zugeteilt.

Es werden neun Gruppen gebildet, wobei die neun Gruppensieger und Zweiten sowie der beste Dritte sich direkt für die Endrunde qualifizieren. Die acht weiteren drittplatzierten Mannschaften spielen in Playoffs die letzten vier Turnierteilnehmer aus. (si/dux)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nasenbeinruch

Nach Zusammenprall mit Schweizer Kasami: Mandzukic zwei Wochen out

Atletico Madrid muss mindestens zwei Wochen lang auf seinen Stürmer Mario Mandzukic verzichten. Der 28-Jährige erlitt bei der Champions-League-Niederlage der Spanier gegen Olympiakos Piräus (2:3) einen Nasenbeinbruch wird operiert werden.

Mandzukic hatte sich beim Auswärtsspiel verletzt, als er mit Pajtim Kasami zusammenprallte. In der 38. Minute erzielte er den 1:2-Anschlusstreffer für Atletico. (si/cma)

Artikel lesen