Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Niederlage gegen Queen Park Rangers

Aston Villa weiterhin im Tief

27.10.14, 22:56
Queens Park Rangers' Charlie Austin celebrates his second goal against Aston Villa during their English Premier League soccer match at Loftus Road in London, October 27, 2014. REUTERS/Dylan Martinez   (BRITAIN - Tags: SPORT SOCCER) NO USE WITH UNAUTHORIZED AUDIO, VIDEO, DATA, FIXTURE LISTS, CLUB/LEAGUE LOGOS OR

Queens Park Rangers' Charlie Austin schiesst sein Team zum Sieg. Bild: DYLAN MARTINEZ/REUTERS

Das gut in die Saison gestartete Aston Villa kommt in der Premier League nicht mehr vom Fleck.

Der Klub aus Birmingham kassierte mit dem 0:2 bei Aufsteiger und Kellerkind Queens Park Rangers die fünfte Zu-Null-Niederlage in Serie. Auf die Doublette von Charles Austin fanden die Gäste mit ihrer schwachen Offensive keine Antwort.

Für QPR war es in der Meisterschaft der erste Sieg seit Ende August. Innenverteidiger Philippe Senderos stand bei Aston Villa noch nicht wieder im Aufgebot. Seit er sich vor rund drei Wochen im EM-Qualifikationsspiel mit der Schweiz in Slowenien verletzt hat, muss er pausieren. Er dürfte aber schon bald sein Comeback geben.

Premier League, 9. Runde

Queens P.R. – Aston Villa 2:0



Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wohl sein schönstes Tor: Pajtim Kasami hämmert einen Volley unter die Latte

21. Oktober 2013: Pajtim Kasami erzielt gegen Crystal Palace ein Traumtor und begeistert damit ganz England. Für Tennis-Star Andy Murray ist das Tor des Schweizers gar das schönste, das er je live gesehen hat. Für die Auszeichnung «Treffer des Monats» reicht es dennoch nicht. 

In der 8. Runde der Premie League kommt es im Selhurst Park zum Londoner Derby zwischen Crystal Palace und Fulham. Bei den Gästen mit dabei sind die beiden Schweizer Pajtim Kasami und Philippe Senderos, die ein überragendes Spiel abliefern.

Fulham hat nach acht Spielen zehn Punkte auf dem Konto und will sich gegen den Vorletzten Crystal Palace weiter von den Abstiegsplätzen entfernen. Zunächst sieht es aber gar nicht gut aus. Dank eines Treffers von Adrian Mariappa können die Hausherren …

Artikel lesen