Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

FC Barcelona

«Beisser» Suarez trifft in Freundschaftsspiel doppelt

Der wegen seiner Beissattacke bei der WM noch gesperrte Luis Suarez erzielt für das Reserveteam des FC Barcelona zwei Tore. Das Freundschaftsspiel wurde eigens für ihn organisiert.

Barcelona's Luis Suarez reacts after missing a goal against Indonesia U19 during a friendly soccer match near Barcelona September 24, 2014. REUTERS/Albert Gea (SPAIN - Tags: SPORT SOCCER)

Er darf wieder einmal ran: Barcelona organisiert für Suarez extra ein Freundschaftsspiel. Bild: ALBERT GEA/REUTERS

Das Reserveteam des Vizemeisters besiegte die U19-Auswahl Indonesiens mit 6:0. Der uruguayische Internationale Suarez, der zum ersten Mal seit der Weltmeisterschaft in Brasilien wieder ein Spiel über 90 Minuten absolvierte, traf zum 2:0 (13.) und 5:0 (68.).

Das Spiel wurde vom FCB angesetzt, damit der 27-jährige Stürmer während seiner viermonatigen Sperre Spielpraxis bekommt. Weil er im WM-Vorrundenspiel gegen Italien Giorgio Chiellini gebissen hatte, darf Suarez bis zum 25. Oktober an keinem offiziellen Spiel teilnehmen. Barça hatte ihn im Juli vom FC Liverpool verpflichtet. (si)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Iniesta berichtet von Depressionen: «Ich wünschte mir immer, dass es Nacht wird»

Weltmeister Andres Iniesta hat in einem Fernsehinterview von Depressionen während seiner Zeit beim FC Barcelona berichtet. Auslöser war der frühe Tod eines Profi-Kollegen.

Die Probleme hätten nach dem Triple der Katalanen mit den Titeln in der Liga, im Cup und in der Champions League im Jahr 2009 begonnen, sagte der 34-jährige Andres Iniesta dem spanischen TV-Sender «La Sexta». «Man fängt an, sich schlecht zu fühlen, irgendwie seltsam, und man kann es nicht erklären», sagte Iniesta, der seit diesem Frühjahr beim japanischen Klub Vissel Kobe unter Vertrag steht.

Ein Gefühl der inneren Leere habe sich eingestellt. «Ich wünschte mir immer, dass es Nacht wird, um …

Artikel lesen
Link to Article