Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

FC Barcelona

«Beisser» Suarez trifft in Freundschaftsspiel doppelt

24.09.14, 20:47 25.09.14, 10:04

Der wegen seiner Beissattacke bei der WM noch gesperrte Luis Suarez erzielt für das Reserveteam des FC Barcelona zwei Tore. Das Freundschaftsspiel wurde eigens für ihn organisiert.

Er darf wieder einmal ran: Barcelona organisiert für Suarez extra ein Freundschaftsspiel. Bild: ALBERT GEA/REUTERS

Das Reserveteam des Vizemeisters besiegte die U19-Auswahl Indonesiens mit 6:0. Der uruguayische Internationale Suarez, der zum ersten Mal seit der Weltmeisterschaft in Brasilien wieder ein Spiel über 90 Minuten absolvierte, traf zum 2:0 (13.) und 5:0 (68.).

Das Spiel wurde vom FCB angesetzt, damit der 27-jährige Stürmer während seiner viermonatigen Sperre Spielpraxis bekommt. Weil er im WM-Vorrundenspiel gegen Italien Giorgio Chiellini gebissen hatte, darf Suarez bis zum 25. Oktober an keinem offiziellen Spiel teilnehmen. Barça hatte ihn im Juli vom FC Liverpool verpflichtet. (si)



Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Drakonische Strafe nach Rassismus-Vorfall

Clippers-Besitzer Sterling muss 2,5 Millionen Dollar zahlen und wird lebenslang gesperrt

Die NBA reagiert auf den Rassismus-Skandal und sperrt den Besitzer der Los Angeles Clippers, Donald Sterling, lebenslang. Das gab Liga-Commissioner Adam Silver auf einer Pressekonferenz in New York bekannt.

Drei Tage nach seinem 80. Geburtstag wurde der Milliardär lebenslang von sämtlichen Liga-Aktivitäten ausgeschlossen und mit einer Busse in Höhe von 2,5 Millionen Dollar belegt. Liga-Commissioner Adam Silver, der die Sanktionen in New York bekannt gab, betonte, dass er den …

Artikel lesen