Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

3:2-Sieg gegen den Irak

VAE sichern sich Rang 3 an der Asien-Meisterschaft

30.01.15, 12:42

Glückwunsch vom Chef.

Die Vereinigten Arabischen Emirate haben sich an der Asien-Meisterschaft in Australien den dritten Platz geholt. In Newcastle schlugen sie den Irak in einem turbulenten Spiel mit 3:2.

Ahmed Khalil brachte die VAE in Führung, doch noch vor der Pause wendeten Walid Salim und Amjad Khalaf mit ihren Toren die Partie zugunsten des Iraks. Kurz nach dem Seitenwechsel glich zunächst Khalil mit seinem zweiten Treffer zum 2:2 aus, dann sah der Iraker Ahmad Ibrahim die Rote Karte. Ali Ahmed Mabkhout verwertete den Penalty, den es nach dem Platzverweis gab, zum Siegtreffer und mit einem Mann mehr verteidigten die Wüstensöhne den knappen Vorsprung bis zum Ende. (ram)



Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Türe weit offen

FCZ-Frauen mit Kantersieg in der Champions League 

Die Frauen des FC Zürich sind auf gutem Weg, zum zweiten Mal hintereinander in die Achtelfinals der Champions League einzuziehen. Die Schweizer Meisterinnen siegten in der Runde der letzten 32 im Hinspiel auswärts beim kroatischen Vertreter Osijek deutlich mit 5:2. 

Die Zürcherinnen gerieten zweimal in Rückstand (10. und 52.), ehe sie in der zweiten Halbzeit ein Feuerwerk zündeten und innert 15 Minuten aus dem 1:2 ein 4:2 machten. Captain Fabienne Humm liess sich als zweifache …

Artikel lesen