Sport kompakt

Fussball

Startsieg für René Weiler mit Nürnberg

23.11.14, 17:04

René Weiler feiert bei Nürnberg einen gelungenen Amtsantritt.  Bild: EPA/DPA

René Weiler ist mit einem beachtlichen Sieg in sein Amt als Trainer des 1. FC Nürnberg gestartet. Der Zürcher gewann mit den Franken in der 14. Runde der 2. Bundesliga das Heimspiel gegen Leader Ingolstadt 2:1. Schon nach 25 Minuten führte Nürnberg dabei mit 2:0. Für Ingolstadt war es die erste Saisonniederlage. Nürnberg rückte durch den ersten Erfolg nach über einem Monat auf Platz 11 vor. (dux/si)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Bundesliga-Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus: «Sie nennen mich Herr Schiri»

Sie weiss, wie man sich in einer Männerdomäne behauptet: Bibiana Steinhaus (38) ist die erste Schiedsrichterin, die es in die Bundesliga geschafft hat. Sie spricht über die Last der Vorreiter, Sexismus und warum ihr Franck Ribéry die Schnürsenkel aufmachte.

Ein Donnerstagnachmittag im November. Durch die Lobby des deutschen Fussballbundes (DFB) in Frankfurt streifen Journalisten aus ganz Europa: Engländer, Holländer, Franzosen. Alle haben nur ein Ziel. Sie wollen zu Bibiana Steinhaus (38), der ersten Schiedsrichterin in der Bundesliga. Ihr Debüt vor wenigen Wochen verlief, wie es sich alle Schiedsrichter wünschen: fehlerlos.

Die Polizistin, die seit 20 Jahren Fussballspiele pfeift, hat schon viel erlebt. Einmal sagte ihr ein Nationalspieler ins …

Artikel lesen