Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zweiter Sohn

Shakira und Piqué sind erneut Eltern geworden – und der Junior ist schon Barça-Mitglied

Sasha Piqué

Amador Bernabeu (Sashas Urgrossvater) und Jordi Cardoner (Mitglieder-Vizepräsident). bild: fcBarcelona.com

Frohe Kunde erreicht uns aus Barcelona. Fussballer Gerard Piqué und Sängerin Shakira sind zum zweiten Mal Eltern geworden. Der kleine Sasha Piqué Mebarak (Mebarak ist Shakiras Nachname) erblickte am 29. Januar – zwei Jahre und sieben Tage nach der Geburt des ersten Sohnes Milan – das Licht der Welt.

Kaum auf der Welt, ist der Junior schon Mitglied bei Barcelona. Er erhält die Mitgliedsnummer 155'629, wie Barcelona mitteilt.



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Iniesta berichtet von Depressionen: «Ich wünschte mir immer, dass es Nacht wird»

Weltmeister Andres Iniesta hat in einem Fernsehinterview von Depressionen während seiner Zeit beim FC Barcelona berichtet. Auslöser war der frühe Tod eines Profi-Kollegen.

Die Probleme hätten nach dem Triple der Katalanen mit den Titeln in der Liga, im Cup und in der Champions League im Jahr 2009 begonnen, sagte der 34-jährige Andres Iniesta dem spanischen TV-Sender «La Sexta». «Man fängt an, sich schlecht zu fühlen, irgendwie seltsam, und man kann es nicht erklären», sagte Iniesta, der seit diesem Frühjahr beim japanischen Klub Vissel Kobe unter Vertrag steht.

Ein Gefühl der inneren Leere habe sich eingestellt. «Ich wünschte mir immer, dass es Nacht wird, um …

Artikel lesen
Link to Article