Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nach Cupfinal

Napoli mit zwei Geisterspielen bestraft

07.05.14, 20:22

Napoli ist für das Fehlverhalten seiner Fans rund um den Cupfinal in Rom am letzten Wochenende mit zwei Geisterspielen bestraft worden. Anhänger der Süditaliener hatten sich gewaltsam Zugang zum Stadion verschafft und zudem unmittelbar vor dem Spiel zahlreiche Feuerwerkskörper gezündet.

Erst mit 45-minütiger Verspätung konnte der Anpfiff erfolgen. Der unterlegene Finalist Fiorentina wurde mit einem Geisterspiel auf Bewährung bestraft. (si) 



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Fiat-Gewerkschaft kündigt nach Ronaldo-Transfer zu Juventus Streik an

Cristiano Ronaldos Transfer von Real Madrid zu Juventus Turin gilt als einer der spektakulärsten der Fussball-Geschichte. Doch Angestellte von Fiat freuen sich nicht uneingeschränkt über den Zuzug des fünffachen Weltfussballers. Ihre Gewerkschaft hat am Tag nach dem Mega-Transfer einen Streik angekündigt.

Die Verbindung: Der Autokonzern Fiat gehört ebenso der Familie Agnelli wie der Fussballklub Juventus Turin. Und diese Agnellis leisten sich nun den portugiesischen Europameister Ronaldo, dessen …

Artikel lesen