Sport kompakt

Sauber gewirtschaftet

Thun schreibt eine schwarze Null

17.09.14, 20:26

Die Aktionäre der FC Thun AG stimmten einer ausgeglichenen Jahresrechnung für die abgelaufene Saison zu. Ohne die Einnahmen aus den Gruppenspielen der Europa League und den hohen Transfererlösen (2,7 Millionen statt 500'000 Franken) wären schwarze Zahlen bei einem Umsatz von 14,6 Millionen Franken allerdings nicht möglich gewesen.

Die Vermarktung des Klubs spülte bloss 4,82 statt der budgetierten 6,5 Millionen in die Kasse. Der Verwaltungsrat besteht nach den Rücktritten von Heinz Egli und Dominik Tschabold bloss noch aus zwei Personen: dem Präsidenten Markus Lüthi und dem neu gewählten Andreas Bernhard. (si)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

ATP-Turnier in Halle

Joao Sousa heisst der Zweitrunden-Gegner von Roger Federer

Der Portugiese Joao Sousa hat seine Erstrundenpartie beim Rasenturnier in Halle gegen den Deutschen Jan-Lennard Struff mit 6:4 und 6:2 gewinnen können. 

Nun trifft die Weltranglistennummer 47 bereits zum zweiten Mal innert weniger Wochen auf einen Top-Spieler. In der ersten Runde der French Open musste nämlich Sousa gegen Novak Djokovic antreten. Er verlor das Match mit 1:6, 2:6 und 4:6. (syl)

Artikel lesen