Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Premier League

Sunderland bleibt weiter auf dem vorletzten Rang stecken 

31.03.14, 22:54

Der schönste Treffer in der Partie gelang Johnson. Gif: YouTube/Full-Time Tombo

Die «Black Cats» aus Sunderland verlieren zu Hause mit 1:2. Andy Caroll, für den Liverpool einst 40 Millionen Euro bezahlt hatte, bringt West Ham nach zehn Minuten mit einem Kopfballtreffer in Führung.

Sein Teamkollege Mohamed Diame doppelt 5 Minuten nach dem Halbzeitpfiff nach.

Sunderlands Adam Johnson kann zwar in der 65. Minute noch den Anschlusstreffer erzielen, zum Sieg reicht es aber nicht mehr. 



Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Xhaka führt Arsenal mit Traumfreistoss zum Sieg – Shaqiri schmort 90 Minuten auf der Bank

Nach dem überaus happigen Startprogramm mit Manchester City (0:2) und Chelsea (2:3) als Auftaktgegner nimmt Arsenal in der Premier League allmählich Schwung auf. Gegen Newcastle United sorgt das Team von Unai Emery für den dritten Sieg in Folge. Am Ursprung des 2:1-Auswärtserfolgs steht mit Granit Xhaka ein zuletzt auf der Insel oft Kritisierter.

Während das Kollektiv der «Gunners» in der ersten Halbzeit keinen Königsweg findet, die massierte Abwehr des Tabellen-18. zu bedrängen, nutzt der …

Artikel lesen