Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

2:2 in Lorient

Nur Unentschieden für Monaco

Eine Woche vor dem Heimspiel gegen Leader Paris St-Germain büsst Verfolger Monaco wichtige Punkte ein. Beim 2:2 in Lorient kommt der Aufsteiger erst in der Schlussphase zum Ausgleich. Der Ausgleich für Monaco fiel in der 87. Minute durch Verteidiger Layvin Kurzawa.

Durch den Punkteverlust liess Monaco den Rückstand auf Platz 1 auf fünf Zähler anwachsen. Der Bulgare Dimitar Berbatov, der als Ersatz für den verletzten Radamel Falcao geholt wurde, gehörte noch nicht zum Aufgebot. In Abwesenheit der hochkarätigen Offensivkräfte erzielte der 24-jährige Ersatzstürmer Valère Germain in seinem zweiten Spiel von Beginn weg sein zweites Tor für Monaco. (si)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wer hat Neymar getötet? Ein Geheimnis, das nur Thomas Müller lüften kann

Der «Bleacher Report Football» aus den USA begleitet die Champions League in dieser Saison mit einem Cartoon. Die Episoden von «The Champions» zeigen, was dabei herauskommt, wenn die 800 besten Spieler der Welt und ihre Trainer gemeinsam in einer Traumvilla leben. Ähnlichkeiten zum «Bachelor» sind bestimmt nur rein zufällig.

Nun ist bereits die achte Folge veröffentlicht worden. In ihr liegt Neymar plötzlich tot am Boden und die Frage stellt sich: Wer ist dafür verantwortlich? Paul Pogba, …

Artikel lesen
Link to Article