Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Oliver Kreuzer lehnt Angebot von Drittligist ab

Frankfurt verpflichtet Timo Hildebrand 

Eintracht Frankfurt mit dem Schweizer Internationalen Haris Seferovic hat auf die schwere Verletzung von Stammgoalie Kevin Trapp reagiert und den früheren deutschen Nationaltorhüter Timo Hildebrand verpflichtet.

GELSENKIRCHEN, GERMANY - FEBRUARY 25:  Timo Hildebrand of FC Schalke 04 practices during a training session ahead of the Champions League match between FC Schalke 04 and Real Madrid at Veltins-Arena on February 25, 2014 in Gelsenkirchen, Germany.  (Photo by Dennis Grombkowski/Bongarts/Getty Images)

Hildebrand neu in Frankfurt. Bild: Bongarts

Der 35-jährige Hildebrand war zuletzt bei Schalke engagiert, bekam dort aber keinen neuen Vertrag. Kevin Trapp fällt wegen einer Verletzung im Sprunggelenk rund drei Monate aus.

Oliver Kreuzer sieht sich offenbar nach einer Beschäftigung auf niedrigerer Stufe um. Nachdem er im Juli als Sportdirektor des Hamburger SV entlassen worden war, hat Kreuzer nun mit dem Drittligisten Holstein Kiel verhandelt. Er lehnte das Angebot für eine Anstellung als Sportchef jedoch ab. (si/syl)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Gelson Fernandes: «Ich passe haargenau zu Eintracht Frankfurt»

Dass Eintracht Frankfurt unter Trainer Adi Hütter so offensiv spielen kann, ist auch Gelson Fernandes zu verdanken. Der Schweizer ist für Hütter unverzichtbar und ein Vorbild auf dem Spielfeld.

Einmal unten, einmal oben. Am vergangenen Samstag hat Adi Hütter an der legendären Torwand des «Aktuellen Sportstudios» zwei Bälle versenkt. Das ist zwar ordentlich, aber nicht brillant und würde fünffach erfolgreichen Schützen wie Günter Netzer (1974) und Rolf Fringer (1995) nur ein müdes Lächeln entlocken.

Unter dem Strich aber hat Hütter bei seinem ersten Besuch im ZDF eine gute Figur abgegeben. Was nicht so unbedeutend ist, wenn 2,07 Millionen Menschen zusehen. Selbstbewusst und gleichwohl …

Artikel lesen
Link to Article