Sport kompakt

Premier League

ManU ballert sich bei Falcao-Debüt den Frust vom Leib

14.09.14, 18:51

Das 1:0 durch Angel Di Maria. GIF: Sky

Im einzigen Sonntagsspiel der 4. Runde in der englischen Premier League feierte Manchester United einen Kantersieg. Die «Red Devils» kamen beim 4:0 gegen die Queens Park Rangers endlich zu ihrem ersten Saisonsieg.

Angel Di Maria brachte sein Team mit einem Freistoss, der an Freund und Feind vorbei flog, in Führung (24.). Ander Herrera mit einem Distanzschuss (36.) sowie Captain Wayne Rooney (44.) sorgten noch vor der Pause für die Entscheidung. Den letzten Treffer steuerte Juan Mata nach herrlichem Zuspiel von Di Maria bei (58.).

Stürmerstar Radamel Falcao sah alle Tore seiner neuen Kollegen vom Spielfeldrand aus. Der Kolumbianer wurde bei seinem Debüt für Manchester United erst in der 67. Minute eingewechselt. (ram)

» Hier geht es zu den Tabellen und Resultaten der Premier League

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Sanchez täubelt und tobt – und dann hat sein Gegner die perfekte Antwort bereit

Im Londoner Derby zwischen Arsenal und Chelsea läuft die 40. Minute, als Alexis Sanchez seinen Gegner Cesc Fabregas unsanft von den Beinen holt. Der Schiedsrichter entscheidet auf Foulspiel und unterbricht die Partie. Sanchez hat dafür gar kein Verständnis und setzt wildfuchtelnd zur Schimpftirade an. Als dann noch Fabregas hinzueilt und den Chilenen am Hals packt, muss man mit dem Schlimmsten rechnen. 

Doch es kommt ganz anders: Denn Fabregas will seinem Kontrahenten nicht etwa an die …

Artikel lesen