Sport kompakt

Ermittlung eingeleitet

Weltmeister Cannavaro des Steuerbetrugs verdächtigt 

22.10.14, 16:30

Die italienische Finanzpolizei ermittelt wegen Steuerbetrugs gegen den früheren Starverteidiger Fabio Cannavaro. Güter im Wert von 900'000 Euro wurden bereits beschlagnahmt, gab die Behörde am Mittwoch in Neapel bekannt.

Im Zentrum der Ermittlungen steht eine Firma zur Vermietung von Luxusbooten, die der 41-jährige Weltmeister-Captain und Weltfussballer von 2006 gemeinsam mit seiner Frau betrieben hat. (si/apa/afp)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

serie a

Sassuolo trennt sich von Trainer

Sassuolo, der Serie-A-Verein mit dem Schweizer Internationalen Reto Ziegler, hat sich von Aufstiegstrainer Eusebio di Francesco getrennt.

Interimistisch übernimmt der bisherige Assistent Paolo Mandelli. Sassuolo liegt aktuell auf dem 18. Platz, direkt unter dem Strich. (si)

Artikel lesen