Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Erste WM-Teilnahme winkt

Schweizerinnen vor grossem Schritt Richtung WM

07.05.14, 18:26

Die Schweizer Frauen-Nationalmannschaft empfängt am Donnerstag in Nyon als Leader der WM-Qualifikation ihren ersten Verfolger Island. Auswärts hatten die Schweizerinnen die Nordeuropäerinnen 2:0 geschlagen.

Gewinnen sie auch das Heimspiel, wäre das ein grosser Schritt zum Gruppensieg und zur erstmaligen Qualifikation für eine WM-Endrunde. Die SFV-Auswahl ist allerdings gewarnt: Seit der Auftaktniederlage gegen die Schweiz hat Island dreimal in Folge auswärts gewonnen und liegt nur noch einen Verlustpunkt hinter dem Leader. (si)



Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Drakonische Strafe nach Rassismus-Vorfall

Clippers-Besitzer Sterling muss 2,5 Millionen Dollar zahlen und wird lebenslang gesperrt

Die NBA reagiert auf den Rassismus-Skandal und sperrt den Besitzer der Los Angeles Clippers, Donald Sterling, lebenslang. Das gab Liga-Commissioner Adam Silver auf einer Pressekonferenz in New York bekannt.

Drei Tage nach seinem 80. Geburtstag wurde der Milliardär lebenslang von sämtlichen Liga-Aktivitäten ausgeschlossen und mit einer Busse in Höhe von 2,5 Millionen Dollar belegt. Liga-Commissioner Adam Silver, der die Sanktionen in New York bekannt gab, betonte, dass er den …

Artikel lesen