Sport kompakt

Wegen Sicherheitsbedenken

Sousas Nachfolger schmeisst bei Maccabi hin

26.08.14, 16:51 26.08.14, 17:29

Drei Monate nach seinem Amtsantritt bei Maccabi ist Oscar Garcia schon wieder weg. Bild: AFP

Der Spanier Oscar Garcia ist als Trainer von Maccabi Tel Aviv zurückgetreten. Der 41-Jährige, der vor knapp drei Monaten die Nachfolge des jetzigen Basler Coachs Paulo Sousa angetreten hatte, kam mit der kritischen Sicherheitslage in der israelischen Stadt nicht mehr zurecht. Mit Pako Ayestaran folgt auf Garcia ein weiterer Spanier. (dux/si)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Schock für GC

Ben Khalifa mit Kreuzbandriss – auch Goalie Bürki wird GC fehlen

Die Zürcher Grasshoppers müssen mindestens sechs Monate lang auf Stürmer Nassim Ben Khalifa verzichten. Der 22-Jährige hat sich gestern beim 4:2-Heimsieg der Hoppers gegen Sion das Kreuzband im rechten Knie gerissen.

Gemäss dem «Blick» fällt auch Goalie Roman Bürki aus, nachdem er gestern den Platz angeschlagen verlassen musste. Bürki erlitt einen Rippenbruch und einen Muskelfaserriss am Bauch. Er fällt für drei bis vier Wochen aus. (ram)

Artikel lesen