Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Er kommt von Lugano

St. Gallen verstärkt sich mit einem Brasilianer

25.06.14, 16:09 25.06.14, 16:59

Der FC St. Gallen hat den defensiven Mittelfeldspieler Luiz Everton vom FC Lugano verpflichtet. Der 26-jährige Brasilianer unterschrieb einen Dreijahresvertrag. Everton zeigte in der abgelaufenen Saison starke Leistungen und soll bei den Ostschweizern Stéphane Nater (nach Tunesien) ersetzen. In 28 Partien für den Tessiner Challenge-League-Spitzenklub erzielte der nur 173 cm grosse Everton drei Tore. Everton befindet sich bereits seit Montag im Mannschaftstraining und wird das Trikot mit der Nummer 5 erhalten. In seiner Heimat spielte Everton für Palmeiras, Bragantino und Clube de Regatas Brasil, bevor er im letzten Jahr zu den Tessinern gewechselt hat. (tom/si)



Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Drakonische Strafe nach Rassismus-Vorfall

Clippers-Besitzer Sterling muss 2,5 Millionen Dollar zahlen und wird lebenslang gesperrt

Die NBA reagiert auf den Rassismus-Skandal und sperrt den Besitzer der Los Angeles Clippers, Donald Sterling, lebenslang. Das gab Liga-Commissioner Adam Silver auf einer Pressekonferenz in New York bekannt.

Drei Tage nach seinem 80. Geburtstag wurde der Milliardär lebenslang von sämtlichen Liga-Aktivitäten ausgeschlossen und mit einer Busse in Höhe von 2,5 Millionen Dollar belegt. Liga-Commissioner Adam Silver, der die Sanktionen in New York bekannt gab, betonte, dass er den …

Artikel lesen