Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Damit ist die Champions League wohl futsch: Liverpool unterliegt Hull City

Football - Hull City v Liverpool - Barclays Premier League - The Kingston Communications Stadium - 28/4/15
Liverpool's Mario Balotelli looks dejected
Reuters / Andrew Yates
Livepic
EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or

Mario Balotellis Champions-League-Träume sind wohl ausgeträumt. Bild: Andrew Yates/REUTERS

Liverpool bleibt vier Spiele vor Schluss sieben Punkte hinter dem viertplatzierten Manchester United. Die Reds unterliegen Hull City auswärts mit 0:1.

Das goldene Tor erzielt Michael Dawson in der 37. Minute per Kopf, nachdem Tom Huddlestone eine missratene Ecke noch einmal zur Mitte bringt.

Mit dem fünften Schlussrang würde Liverpool die Champions-League-Plätze verpassen. (twu)

Premier League, 33. Runde

Hull City – Liverpool 1:0 (1:0)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Shaqiri dank 2 Jokertoren gegen ManUnited Matchwinner ++ Messi mit Hattrick und 2 Assists

Liverpool bleibt auch nach der 17. Runde Leader der Premier League – dank Xherdan Shaqiri. Der Schweizer Internationale schiesst die «Reds» beim 3:1 gegen Manchester United mit zwei Toren zum Sieg. In der 70. Minute wechselte Jürgen Klopp Xherdan Shaqiri beim Stand von 1:1 ein, zehn Minuten später war die Partie in Anfield bei Schneeregen dank einer Doublette des Schweizer Internationalen zugunsten des Gastgebers entschieden. Anschliessend hallten Shaqiri-Sprechchöre durch die Anfield Road.

Artikel lesen
Link zum Artikel