Sport kompakt

Nach Playoff-Out

HC Lausanne holt gleich drei neue ins Team

02.04.14, 11:58

Nach dem Out in den Playoff-Viertelfinals meldet der Lausanne HC drei Verpflichtungen. Alain Miéville, Pascal Caminada und Yannick Herren stossen zu den Waadtländern.

Der 28-jährige Stürmer Miéville wechselt von Ambri-Piotta für drei Jahre zu den Lausannern, für die er in der NLB-Qualifikation der Saisons 2008/09 und 2009/10 jeweils Topskorer war.

Auch Goalie Caminada, der als Backup von Cristobal Huet geholt wurde, spielte schon für den LHC (2011/12). In der aktuellen Spielzeit war der Bündner Stammkeeper von NLB-Klub Thurgau, in den laufenden NLA-Playoffs ist er Ersatz bei Genève-Servette. Der dritte Neuzuzug, der 23-jährige Flügel Yannick Herren, bestreitet derzeit mit den Kloten Flyers die Playoff-Halbfinals. Caminada und Herren unterschrieben jeweils für zwei Jahre.

Nach dem Ligaerhalt verlängerten sich zudem diverse Spielerverträge. (si/qae)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Das sind die besten Eishockey-Spieler der Schweiz im Jahr 2017 – Rang 1 bis 10

Wer war der beste Eishockey-Spieler der Schweiz in diesem Kalenderjahr? Wer könnte dies besser als einer der grössten Eishockey-Experten und «Sportjournalist des Jahres» Klaus Zaugg? Eben. Drum hier seine Liste.

Wir präsentieren die Top 50 in einer fünfteiligen Serie. Hier Teil 5.

Wie Klaus Zaugg auf diese Reihenfolge kam und was er alles berücksichtigte, steht im ersten Teil.

Ein Robert Nilsson der blauen Linie. Kein anderer Schweizer Verteidiger ist offensiv so kreativ und in wichtigen Momenten so erfolgreich und findet so gut die Balance zwischen Risiko und taktischer Vernunft.

Der smarte, freundliche, sensible Zauberer ist unersetzlich. Der kreativste und unberechenbarste Einzelspieler der Liga …

Artikel lesen