Sport kompakt

Während der PSG gegen Barça spielt, übernimmt Lyon Platz 1 

15.04.15, 21:15 16.04.15, 09:22

Alexandre Lacazette trifft auch gegen Bastia. Bild: ROBERT PRATTA/REUTERS

Olympique Lyon übernimmt dank des 2:0 im Nachtragsspiel der 32. Runde gegen Bastia die Führung in der Ligue 1. Der Vorsprung auf Meister Paris St-Germain beträgt allerdings nur zwei Punkte. 

Lyon benötigte einen langen Anlauf, um die Korsen zu schlagen, die am vergangenen Samstag im Ligacup-Final dem PSG 0:4 unterlagen. Das 1:0 durch den Guineer Mohamed Yattara fiel erst 13 Minuten vor dem Ende. Ligue-1-Topskorer Alexandre Lacazette sorgte mit seinem 25. Saisontreffer für das Schlussresultat (85.). 

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die nächste Episode im PSG-Penalty-Drama: Cavani überredet Neymar und verschiesst

Es ist ein heikles Thema in der PSG-Kabine: Wer ist verantwortlich für die Penaltys beim Bonzenklub aus der französischen Hauptstadt? Die Diskussion zwischen Edinson Cavani, dem bisherigen designierten Elfmeterschützen und Rekord-Neuzugang Neymar artete zuweilen sogar aus. 

Im Ligue-1-Spiel vom Mittwochabend gegen Troyes (2:0) flackerte der Konflikt kurzzeitig wieder auf. In der erste Halbzeit kriegen die Pariser einen Penalty zugesprochen. In einer kurzen Diskussion überzeugt Cavani …

Artikel lesen