Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ligue 1

Falcaos entscheidender Input

24.08.14, 23:16

Monaco kommt in der 3. Runde der Ligue zum ersten Sieg. Die Monegassen gewinnen in Nantes mit 1:0. Den entscheidenden Treffer erzielt Falcao in der 45. Minute

Monaco's Radamel Falcao reacts during his French Ligue 1 soccer match against Nantes at the Beaujoire in Nantes, August 24, 2014. REUTERS/Stephane Mahe (FRANCE - Tags: SPORT SOCCER)

Man of the Match: Radamel Falcao. Bild: STEPHANE MAHE/REUTERS

«El Tigre» gehörte erstmals seit seinem Kreuzbandriss im letzten Januar wieder zur Startformation von Monaco. Der einem Transfer offenbar nicht mehr abgeneigte Kolumbianer stoppte in Nantes mit seinem zweiten Saisontor die Blamagen-Serie des zuvor punktelosen 300-Millionen-Vereins.

Die Gastgeber schlugen in der ersten Hälfte eine Penalty-Offerte aus - Gakpé scheiterte an Keeper Subasic. St. Etienne und Rennes trennen sich derweil torlos. Gelson Fernandes spielt dabei durch und sieht nach einer halben Stunde die gelbe Karte. (si/syl)

Ligue1, 3. Runde

St. Etienne - Rennes 0:0

Nantes - Monaco 0:1

Lyon - Lens 0:1.

Sonntag:

 - 30'967 Zuschauer. - Bemerkung: Rennes mit Fernandes (Gelb/Foul).

 (0:1). - 28'000 Zuschauer. - Tor: 45. Falcao 0:1. - Bemerkung: 



Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

YB verpflichtet Ulisses Garcia von Werder Bremen +++ FCSG holt Ex-Barça-Junior

Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push! So einfach geht's:

Der zentrale Mittelfeld-Spieler Michal Fasko verlässt den Grasshopper Club Zürich vorübergehend in Richtung Eintracht Braunschweig. Der 23-Jährige unterschrieb beim dritten Bundesligisten einen Leihvertrag bis Juni 2019.

Fasko stiess 2016 zu den Hoppers, kam in der abgelaufenen Saison aber lediglich zu elf Einsätzen. (qae)

Der frischgebackene Meister rüstet auf: Die Young …

Artikel lesen