Sport kompakt

Saisonauftakt in Katar

Aegerter im Training vor Lüthi

20.03.14, 22:20
Moto 2 rider Dominique Aegerter of Switzerland drives during a free practice session of the Moto 2 World Championship at the Losail International circuit in Doha on Thursday, March 20, 2014.(AP Photo/Osama Faisal)

Dominique Aegerter ist in Topform. Bild: AP/AP

Dominique Aegerter und Thomas Lüthi sind gut ins GP-Wochenende zum Saisonauftakt in Katar gestartet. Aegerter belegte in den freien Trainings am Donnerstag den 5. Rang in der Moto2-Klasse, unmittelbar vor Lüthi.

Die beiden Berner waren die besten Piloten auf einem Suter-Fahrwerk. Auf den Tagesschnellsten Takaaki Nakagami (Jap), der auf Kalex unterwegs ist, verlor Aegerter 0,331 Sekunden. Lüthi war mit 0,388 Sekunden Rückstand nur unwesentlich langsamer. Der dritte Schweizer Randy Krummenacher verlor als 28. über zwei Sekunden auf die schnellsten Fahrer.

Am Sonntag findet das erste WM-Rennen der Saison auf dem Wüstenkurs in Losail statt. Die Rennen werden unter Flutlicht bestritten. (pre/si)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Lüthi und Aegerter vereint?

Das riskanteste Projekt unserer Töffgeschichte 

Die zwei Siegfahrer Tom Lüthi und Dominique Aegerter im gleichen Team. Kann das gut gehen? Hinter den Kulissen wird intensiv an diesem hochriskanten, aber auch interessanten Projekt gearbeitet. 

Der Pulverdampf der Gerüchte lichtet sich und nun erkennen wir, was geplant wird. Weil Daniel M. Epp aussteigen will und für seinen Piloten Tom Lüthi ein Team sucht und sich das Projekt MotoGP nicht finanzieren lässt, wird ein Schweizer Dreamteam mit Tom Lüthi und Dominique Aegerter für die nächste Saison immer wahrscheinlicher. 

Noch werden Nebelkerzen gekündet. Epp hat sich hochoffiziell mit einem eigenen Team für die Moto2-WM 2015 eingeschrieben. Damit hat er sich vorerst einmal …

Artikel lesen