Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Weltrekord für Valentino Rossi

Marc Marquez gewinnt zum elften Mal im zwölften Rennen

31.08.14, 17:09

Bild: DARREN STAPLES/REUTERS

Marc Marquez kehrte beim GP von Grossbritannien zum Siegen zurück. Der 21-jährige Spanier feierte in der MotoGP nach der Niederlage in Brünn den elften Saisonsieg im zwölften Rennen. «Mein letztes Überholmanöver war zwar knallhart und am Limit, aber nicht unfair», sagte Marquez.

Den Kampf um Platz 3 entschied der neunfache Weltmeister Valentino Rossi mit acht Sekunden Rückstand hauchdünn vor Marquez-Teamkollege Dani Pedrosa (Spanien) und stand damit erstmals in seiner Karriere in Silverstone auf dem Podest. Rossi durfte sich über einen Weltrekord freuen: Der Italiener hat mit 246 Rennen in der Königsklasse (total 306) so viele Rennen wie kein anderer bestritten und löste Alex Barros ab. Rossis Bilanz: 106 Siege, 191 Podestränge. (ram/si)



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Triumph in Sestriere

Nächster Europacup-Sieg für Michelle Gisin

Michelle Gisin hat im italienischen Sestriere zum dritten Mal innerhalb von knapp drei Wochen triumphiert. Die dank dem Jugendbonus für die Olympischen Spiele selektionierte 20-Jährige siegte vor der französischen Weltcup-Fahrerin Nastasia Noens.

Dank dem neuerlichen Sieg baute Michelle Gisin ihre Führung in der Disziplinen-Wertung weiter aus und übernahm auch Platz 1 im Europacup-Gesamtklassement. (si)

Artikel lesen