Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hawks schaffen ohne den verletzten Sefolosha den Ausgleich

06.05.15, 07:53 06.05.15, 13:36


Das ohne den verletzten Thabo Sefolosha angetretene Atlanta gleicht in den NBA-Playoff-Viertelfinals gegen die Washington Wizards zum 1:1 aus. Die Hawks siegen in der heimischen Arena 106:90.

Zwei Tage nach der 98:104-Niederlage zum Auftakt brachte Atlanta den Wizards die erste Niederlage in den diesjährigen Playoffs bei. Für die Differenz sorgten die Gastgeber im ersten (28:20) und letzten Viertel (26:15). 

Die Highlights der Partie. video: YouTube/Basketball NBA

DeMarre Carroll war mit 22 Punkten einmal mehr erfolgreichster Werfer für Atlanta. Bei den Gästen, die auf ihren verletzten Allstar John Wall (Handgelenk) verzichten mussten, erzielte Ramon Sessions die meisten Punkte (21). Die kommenden beiden Partien der Best-of-7-Serie werden in Washington ausgetragen. (pre/si)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

NBA-Söldner Thabo Sefolosha über seine Drogensperre: «Ich habe daraus gelernt»

Thabo Sefolosha (34) war der erste Schweizer in der NBA. Seit einem Jahr ist er bei Utah Jazz unter Vertrag. Wegen eines Drogenvergehens ist er zum NBA-Start für fünf Spiele gesperrt.

Thabo Sefolosha, Sie stehen vor Ihrer 13. NBA-Saison. Kommen nostalgische Gefühle auf? Thabo Sefolosha: Nein, wieso? Weil ich nächstes Jahr 35 werde? Ich denke nicht, dass das meine letzte NBA-Saison sein wird. Die vergangene Saison mit Utah Jazz hat mir viel Selbstvertrauen gegeben, bis zur Verletzung lief es gut.

Wie geht es Ihrem rechten Knie? Im Januar hatten Sie eine Innenband-Verletzung erlitten. Dem Knie geht es gut. Die lange Sommerpause kam mir entgegen. Ich trainiere mit voller …

Artikel lesen