Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sefolosha erhält 23 Minuten Einsatzzeit, taucht aber mit seinen Atlanta Hawks

29.03.15, 08:40

Einen Tag nach dem feststehenden Playoff-Einzug als Nummer 1 des Ostens verlieren die Atlanta Hawks bei den Charlotte Hornets mit 100:115. 

Atlantas Coach Mike Budenholzer schonte seine fünf Stamm-Starter und gab anderen Akteuren eine längere Bewährungsmöglichkeit. Thabo Sefolosha kam dadurch in seinem dritten Spiel nach Ende seiner Verletzungspause auf eine Spielzeit von 23 Minuten. Der Waadtländer erzielte zwei Punkte und holte fünf Rebounds herunter. 

Bester Werfer der unterlegenen Gäste war Kent Bazemore mit 20 Punkten. Für die Hornets steuerte Kemba Walker 21 Zähler bei. (si) 



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Not in my House! Capela packt gegen LeBron James den Monsterblock aus

19 Punkte, 13 Rebounds, 4 Blocks: Clint Capela legte beim 117:113-Heimsieg der Houston Rockets gegen die Cleveland Cavaliers eine Gala aufs Parkett des heimischen Toyota Centers. 

90 Sekunden vor Schluss führten die Rockets, die zwischenzeitlich deutlich vorne lagen, nur noch mit 112:111. Im folgenden Angriff war es jedoch Capela, der von Topskorer Harden glänzend eingesetzt wurde und den Ball trotz eines gegnerischen Fouls per Alley-Oop im Korb versenkte. Auch den anschliessenden …

Artikel lesen