Sport kompakt

Seit 1996 im Amt

Gregg Popovich schafft als neunter Trainer den 1000. Sieg

10.02.15, 12:30 10.02.15, 12:42

Gregg Popovich (l.) feiert gegen die Pacers ein Jubiläum. Bild: MICHAEL NELSON/EPA/KEYSTONE

Gregg Popovich hat beim 95:93-Sieg der San Antonio Spurs auswärts gegen die Indiana Pacers seinen 1000. Sieg als Trainer in der NBA gefeiert. Der 66-Jährige ist der neunte Trainer, der diese Marke erreichte, aber erst der zweite nach Jerry Sloan (ex Utah), der 1000 Siege mit demselben Team schaffte. 

Popovich trainiert die Spurs seit 1996 und gewann mit den Texanern fünf NBA-Titel, den letzten im vergangenen Frühjahr. Am meisten NBA-Siege als Trainer feierte Don Nelson (1135). (si) 

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

ATP-Turnier in Halle

Joao Sousa heisst der Zweitrunden-Gegner von Roger Federer

Der Portugiese Joao Sousa hat seine Erstrundenpartie beim Rasenturnier in Halle gegen den Deutschen Jan-Lennard Struff mit 6:4 und 6:2 gewinnen können. 

Nun trifft die Weltranglistennummer 47 bereits zum zweiten Mal innert weniger Wochen auf einen Top-Spieler. In der ersten Runde der French Open musste nämlich Sousa gegen Novak Djokovic antreten. Er verlor das Match mit 1:6, 2:6 und 4:6. (syl)

Artikel lesen