Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

NBA

Oklahoma City findet zurück auf die Siegesstrasse – Sefolosha immer noch verletzt

12.03.14, 06:48 12.03.14, 15:05
Oklahoma City Thunder forward Kevin Durant (35) shoots over Houston Rockets guard James Harden (13) during the second quarter of an NBA basketball game in Oklahoma City, Tuesday, March 11, 2014. Oklahoma City won 106-98. (AP Photo/Sue Ogrocki)

Kevin Durant einmal mehr Mann des Spiels. Bild: AP/AP

Die Oklahoma City Thunder finden nach zwei Niederlagen in Serie zum Siegen zurück. In der Nacht auf Mittwoch gewinnen sie gegen die Houston Rockets 106:98.

Topskorer war Kevin Durant mit 42 Punkten. Bei den Rockets kam James Harden, der früher für OKC gespielt hatte, auf 28 Punkte. Die Thunder spielten nach wie vor ohne den seit Ende Februar an der linken Wade verletzten Thabo Sefolosha. Coach Scott Brooks meinte vor der Partie gegen Houston, dass der Waadtländer noch weit weg sei, wieder aufs Spielfeld zurückkehren zu können. (si/qae)



Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Kobe Bryant mit Michael Jordan vergleichen – darf man das überhaupt?

Kobe Bryants Karriere kann eigentlich nur mit einem anderen Basketballer verglichen werden: mit Michael Jordan, dem GOAT («Greatest of all Time»). Der Vergleich ist heikel, aber eben auch facettenreich. Deshalb lohnt es sich, genauer hinzusehen.

Der Abschied war noch einmal historisch. 60 Punkte holte sich Kobe Bryant am Ende seiner 20. NBA-Saison, beim 101:96-Heimsieg der Los Angeles Lakers gegen die Utah Jazz in der Nacht auf heute (Schweizer Zeit).

Kobe Bryant und Michael Jordan nebeneinander zu stellen, macht aus vielerlei Hinsicht Sinn. Beide sind Guards, beide sind 1,98 m gross und beide sind waren zu Aktivzeiten um 95 kg schwer. Zudem spielten sie sehr ähnlich Basketball, wie im folgenden Video eindrücklich gezeigt wird.

Bryant …

Artikel lesen