Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sefolosha weiter im Hoch

Die Hawks fliegen zum 17. Sieg in Serie – Saison für Superstar Bryant beendet

29.01.15, 07:34 29.01.15, 16:40

Die Highlights der Partie Nets – Hawks. video: Youtube/nba recap

Die Atlanta Hawks feiern in der NBA den 17. Sieg in Serie. Das Team mit dem Schweizer Thabo Sefolosha bezwingt die Brooklyn Nets 113:102. 

Brooklyn hielt bis zum 43:43 (17.) gut mit, dann zogen die Hawks davon. Zur Spielmitte führten sie 64:53, worauf die Gäste nie mehr näher als bis auf vier Punkte herankamen. Sefolosha kam während rund 17 Minuten zum Einsatz, brachte jedoch keinen seiner drei Würfe von jenseits der Dreipunktlinie im Korb unter. Deshalb musste er sich mit zwei Punkten begnügen. Dazu kamen zwei Rebounds, ein Assist und zwei Steals. 

Überragender Spieler von Atlanta ist Paul Millsap, der 28 Punkte und 15 Rebounds erzielt. Auch Al Horford schafft mit 20 Punkten und 10 Rebounds ein «Double-Double». 

Die Houston Rockets siegen ebenfalls, und zwar 99:94 gegen die Dallas Mavericks. Der Schweizer Clint Capela wurde beim dritten Erfolg in Serie nicht eingesetzt.

Schlechte Nachrichten gibt es dafür für die Fans der Los Angeles Lakers. Superstar Kobe Bryant fällt wegen einer Schulterverletzung neun Monate aus. Damit ist die Saison für den 36-Jährigen zwar beendet, vom Karriereende dürfte Bryant nach seiner unumgänglichen Operation aber noch nicht sprechen. «Ich gehe davon aus, dass er zurückkehrt  – bis er mir etwas anderes erzählt», sagte Lakers-Trainer Byron Scott. (si) 



Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Lugano überholt Wohlen – Le Mont macht Abstiegskampf nochmals spannend

Der FC Wohl muss sich nach seiner dritten Niederlage in Folge am Samstag vom FC Lugano überholen lassen. Die Tessiner schlugen heute Nachmittag den FC Winterthur mit 3:0. Matchwinner war der vom FC Zürich ausgeliehene Patrick Rossini. Mit einem Doppelpack innerhalb von zwei Minuten entschied der Stürmer Mitte der zweiten Halbzeit die Partie.

Am Tabellenende gab Aufsteiger Le Mont ein Lebenszeichen von sich. Die Waadtländer feierten auswärts im Keller-Duell gegen Biel einen wichtigen Sieg. Le …

Artikel lesen