Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Capela steuert acht Punkte beim Playoff-Auftakt-Sieg bei

Play Icon

Die Highlights der Partie. Video: Youtube/nba/recap

Die Houston Rockets gewinnen das erste Playoff-Achtelfinal-Spiel gegen die Dallas Mavericks 118:108. Dem Genfer Clint Capela gelingen dabei acht Punkte. 

Die 1:0-Führung in der Serie haben die Rockets vor allem einem starken Auftritt im ersten Viertel zu verdanken, wo sie mit 32:19 vorlegen konnten. Dallas kam dank einer bemerkenswerten Reaktion zwar nochmals heran und ging kurz vor Spielhälfte unter dem Kommando des deutschen Superstars Dirk Nowitzki gar mit 53:50 in Führung. Gleich zu Beginn des dritten Viertels nahm das Heimteam den Mavericks aber wieder den Wind aus den Segeln und gewann am Ende souverän. 

Clint Capela stand etwas mehr als 16 Minuten auf dem Parkett und konnte sich sechs Rebounds notieren lassen. Trotz seiner acht Punkte beendete der Genfer das Spiel jedoch mit einer Minus-4-Bilanz. (fox/si)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

His Airness setzt zur Landung an

13.01.1999: Michael Jordan verkündet seinen zweiten Rücktritt, lässt damit die Basketball-Welt stillstehen und die Nike-Aktie absacken

13. Januar 1999: Nachdem die Basketball-Legende Michael Jordan mit den Chicago Bulls dreimal die Meisterschaft in Folge holt, zieht der 35-Jährige bald darauf zum zweiten Mal einen Schlussstrich unter seine Karriere. 

Michael Jordan entschliesst sich in den Ferien auf den Bahamas, seine eindrückliche Karriere zu beenden. Die 35-Jährige Basketball-Legende hat sich im Sommer nicht fit gehalten und selten trainiert. Der Ausnahmeathlet hat auch keine Lust mehr, die verkürzte Saison mit nur noch 52 Spielen in Angriff zu nehmen. Ein monatelanger Streit um die Erhöhung der Spielergehälter zwischen den Klubbesitzern und der Spielergewerkschaft hat den Fans den Auftakt in die NBA verdorben.

Der Besitzer der …

Artikel lesen
Link to Article