Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

NBA

Sefolosha und seine Hawks sind nicht zu bremsen

21.12.14, 09:21 21.12.14, 18:43

Die Atlanta Hawks und Thabo Sefolosha verbuchten beim 104:97-Sieg gegen die Houston Rockets den bereits 12. Sieg in den letzten 13 Spielen.

Die Highlights der Partie. Video: youtube/nba game recap

Zum ersten Schweizer NBA-Duell der Geschichte kam es allerdings nicht. Während Sefolosha mit sieben Punkten und fünf Defensiv-Rebounds eine gute Leistung zeigte, suchte man bei den Houston Rockets den Namen von Clint Capela in der Aufstellung vergeblich. Der 20-jährige Genfer war unter der Woche wieder ins Farmteam Rio Grande Valley Vipers geschickt worden. (pre/si)



Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

09.12.2004: Tracy McGrady erzielt in den letzten 35 Sekunden 13 Punkte und sorgt für eine der sensationellsten Aufholjagden der NBA-Geschichte

9. Dezember 2004: Die Houston Rockets liegen im Texas-Duell gegen die San Antonio Spurs 35 Sekunden vor Schluss mit acht Punkten im Hintertreffen. Dann folgt der grosse Auftritt von Tracy McGrady, dessen Stern bald darauf viel zu schnell verglüht. 

Tracy McGrady ist in den 2000er-Jahren einer der begabtesten Skorer der NBA. Der 2,03-Meter grosse Shooting Guard startet 2001 so richtig durch und wird zu demjenigen Spieler gewählt, der sich in der ganzen Liga am meisten verbessert hat. 2003 und 2004 wird McGrady bei den Orlando Magic NBA-Topskorer, weitere sechsmal steht sein Name in der Top 10 der Punkte-Rangliste.

Im All-Star-Game 2004 versenkt «T-Mac» einen sensationellen Eigen-Alley-Oop übers Brett, ein halbes Jahr später wirft er …

Artikel lesen