Sport kompakt

Sefoloshas Hawks wärmen sich mit Rekordsieg fürs Spitzenspiel auf

17.03.15, 07:16 17.03.15, 09:49

Die Atlanta Hawks ziehen weiter ihre Kreise an der Tabellen-Spitze der Eastern Conference. Auch die Sacramento Kings vermochten den Leader im Osten nicht zu stoppen.

110:103 setzte sich das Team des verletzten Schweizers Thabo Sefolosha in der kalifornischen Hauptstadt durch. Es war bereits der 13. Sieg in Folge gegen Sacramento. Gleichzeitig feierten die Hawks den 23. Auswärtssieg der Saison und brachen den Rekord aus der Saison 1986/87, wo sie 22 Mal in fremden Stadien erfolgreich gewesen waren. Jeff Teague (23 Punkte) und Paul Millsap (19) waren die erfolgreichsten Werfer bei Atlanta.

Die Highlights der Partie. video: youtube/nba game recap

In der Nacht auf Donnerstag kommt es in Oakland zum Spitzenkampf zwischen Atlanta und dem Leader der Western Conference, den Golden State Warriors. Beide Teams sind bisher als einzige für die Playoffs qualifiziert. (pre/si)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Utah Jazz holt beim grössten NBA-Comeback 36 Punkte Rückstand auf

27. November 1996: Gegen die Denver Nuggets liegen die Utah Jazz hoffnungslos zurück. Doch sie schaffen scheinbar Unmögliches und siegen nach einem 34:70-Rückstand noch.

Als die Halbzeit-Sirene im Delta Center in Salt Lake City ertönt, wird das Heimteam mit Buh-Rufen in die Kabine verabschiedet. Kein Wunder: Die Utah Jazz liegen gegen die Denver Nuggets mit 36:70 zurück.

Was die Fans – und wohl auch die Spieler – da noch nicht wissen: In der zweiten Halbzeit wird sich ein Basketball-Wunder ereignen. Utah, dessen maximaler Rückstand kurz nach Wiederbeginn 36 Punkte beträgt, gewinnt die Partie tatsächlich noch mit 107:103. Es ist bis heute das grösste …

Artikel lesen