Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

NHL

Altmeister Jagr wechselt ins Rentnerparadies zu den Panthers

27.02.15, 10:35 27.02.15, 12:42
New Jersey Devils right wing Jaromir Jagr, of the Czech Republic, skates against the Calgary Flames during the second period of an NHL hockey game, Wednesday, Feb. 25, 2015, in Newark, N.J. (AP Photo/Julio Cortez)

Jaromir Jagr hat noch lange nicht genug. Bild: Julio Cortez/AP/KEYSTONE

Altstar Jaromir Jagr wechselt im hohen Alter von 43 Jahren nochmals zu einem neuen Team. Der Tscheche wechselt innerhalb der NHL von den New Jersey Devils zu den Florida Panthers.

Für das Ex-Team des Schweizers Damien Brunner, das sich nach drei Vierteln der Qualifikation bereits aus dem Playoff-Rennen verabschiedet hat, schoss der 43-jährige Tscheche in 57 Spielen elf Tore und verbuchte 18 Assists. Er war damit der drittbeste Skorer der Devils in dieser Saison.

Mit insgesamt 716 Treffern rangiert er auf Position 6 der ewigen NHL-Torschützenliste. Der Stürmer, der in seiner Heimat Kultstatus geniesst, kam 1990 in die NHL und gewann 1991 und 1992 mit den Pittsburgh Penguins den Stanley Cup.

Florida erhofft sich durch die Verpflichtung von Jagr vier Tage vor Ende der Wechselperiode einen Schub im Kampf um die Playoff-Plätze. Derzeit liegen die Panthers als Neunte der Eastern Conference zwei Punkte hinter einem K.o.-Runden-Platz. (pre/si)



Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Die Schöne und das Biest» reloaded: Owetschkin und seine Trophäe in den Flitterwochen

1124 NHL-Spiele musste Alexander Owetschkin warten, bis die Stanley-Cup-Trophäe endlich «Ja!» sagte. Doch nun, 14 Jahre nach dem ersten Annäherungsversuch des Russen, sind die Schöne und das Biest das glücklichste Liebespaar der Welt.

Willst du mit mir gehen?

Früher war alles so einfach. Nur eine Frage auf einen Spickzettel geschrieben und schon wusste man, ob Liebe im Spiel ist. Der russische Eishockeyspieler Alexander Owetschkin musste da einiges länger kämpfen. 14 Jahre um genau zu sein, bis er sein 32. Lebensjahr erreichte. Dafür sind er und seine neue Freundin nun verliebt wie kein anderes Paar.

Natürlich holen die zwei Turteltäubchen in ihren Flitterwochen nun alles nach, was sie in den 13 Jahren verpasst haben. (Die …

Artikel lesen