Sport kompakt

Weitere Absage

Auch Polen will Olympia 2022 nicht

26.05.14, 11:44 26.05.14, 12:50

Nach dem kantonalen Nein Graubündens zur Bewerbung um die Organisation der Olympischen Winterspiele 2022 kristallisiert sich nun allmählich heraus, was für Konkurrenten die Bündner Kandidatur (Davos/St. Moritz) bekommen hätte. Am Wochenende scheiterte die polnische Kandidatur von Krakow in einem städtischen Referendum deutlich

In Stockholm votierte der Stadtrat gegen eine Kandidatur. In Oslo steht der Entscheid noch bevor, allerdings gibt es in der norwegischen Regierung derzeit keine Mehrheit für die Spiele. Weitere Kandidaten sind Almaty (Kasachstan), Peking und Lwiw (Ukraine). Die Winterspiele 2022 werden im Sommer 2015 vergeben; jene von 2018 finden in Südkorea, in Pyeongchang, statt. (si) 

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Schock für GC

Ben Khalifa mit Kreuzbandriss – auch Goalie Bürki wird GC fehlen

Die Zürcher Grasshoppers müssen mindestens sechs Monate lang auf Stürmer Nassim Ben Khalifa verzichten. Der 22-Jährige hat sich gestern beim 4:2-Heimsieg der Hoppers gegen Sion das Kreuzband im rechten Knie gerissen.

Gemäss dem «Blick» fällt auch Goalie Roman Bürki aus, nachdem er gestern den Platz angeschlagen verlassen musste. Bürki erlitt einen Rippenbruch und einen Muskelfaserriss am Bauch. Er fällt für drei bis vier Wochen aus. (ram)

Artikel lesen