Sport kompakt

Nach Pflichtsieg

Gunners haben wieder die Nase vorn

02.02.14, 19:42 02.02.14, 22:27

Matchwinner Alex Oxlade-Chamberlain trifft für Arsenal zum 2:0. Video: Youtube/gunner4life

Arsenal übernimmt in der Premier League durch einen 2:0-Heimsieg gegen Aufsteiger Crystal Palace zumindest bis am Montag wieder die Tabellenführung.

Im Londoner Derby sorgte Alex Oxlade-Chamberlain mit seinen Treffern in der 46. und 73. Minute für verdienten Sieg. Zum Abschluss der 24. Runde kann Manchester City die Gunners mit einem Heimsieg gegen den Tabellendritten Chelsea am Montagabend wieder von der Spitze verdrängen. (si/dux)

Premier League, 24. Runde

Arsenal – Crystal Palace 2:0

West Bromwich Albion – Liverpool 1:1

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

8 Punkte die zeigen, wie Guardiola FCB-Gegner ManCity zum besten Team der Welt geformt hat

Pep Guardiola dominiert mit Manchester City die Premier League und hat nach dem Derby-Sieg bereits 11 Punkte Vorsprung auf Platz 2. Auch in der Champions League marschierten die «Citizens» locker durch die Gruppenphase. Diese 8 Gründe zeigen, weshalb der FC Basel im Achtelfinal das absolute Hammerlos gezogen hat.

Mit dem Sieg im Old Trafford marschiert Manchester City unaufhaltsam in Richtung Meistertitel. Der Vorsprung nach 16 Partien beträgt bereits 11 Punkte. Die letzten 14 Liga-Spiele haben die Citizens alle gewonnen, das hat zuvor noch nie ein Team in der Premier League geschafft. 

Der Vorsprung ist das eine, die Art und Weise, wie die Siege zu Stande kommen das andere. Denn nach einem schwierigen ersten Jahr ohne Titel ist Star-Trainer Pep Guardiola so richtig in England angekommen. Im …

Artikel lesen