Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Premier League, 13. Runde

Manchester City fügt Southampton die erste Heimniederlage zu und klettert auf Platz 2

30.11.14, 17:13 30.11.14, 20:47

Joker Frank Lampard gelingt die Vorentscheidung zehn Minuten vor dem Schlusspfiff. gif: dailymotion/European league live goals

Manchester City gewinnt auswärts gegen Southampton mit 3:0 und rückt in der Tabelle auf Kosten des Gegners auf den zweiten Platz vor. Für Gastgeber Southampton ist es die erste Heimniederlage der Saison.

Yaya Touré erzielt den ersten Treffer in der 51. Minute. Die Schlussviertelstunde müssen die Gäste nach einer gelb-roten Karte gegen Eliaquim Mangala in Unterzahl bestreiten. Dennoch sorgt der eingewechselte Frank Lampard (80.) für die Entscheidung. Den Schlusspunkt setzt Gaël Clichy (88.). Mit 33 Punkten bleibt der FC Chelsea weiterhin souverän an der Spitze. Es folgen ManCity (27) und Southampton (26). (dux/si)

Agüero feiert Jubiläum

Premier League, 13. Runde

Southampton – Manchester City 0:3 (0:0)

Tottenham – Everton 2:1 (2:1)



Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

10 wunderbare Anekdoten aus der Karriere von «Robo-Tänzer» Peter Crouch

Der Engländer Peter Crouch zählt zu denjenigen Fussballern, die man selbst als Fan des Gegners sympathisch findet. Nun erlaubt der 37-jährige Schlaks Einblicke in den Alltag eines Profis.

2,01 Meter lang ist Peter Crouch. Und damit immer im Mittelpunkt. Ganz egal, ob er will oder nicht. Nun, nach 108 Toren in der Premier League und dem Abstieg mit Stoke City hat der populäre Stürmer seine Biographie «How To Be A Footballer» veröffentlicht. Die Daily Mail lässt den 42-fachen englischen Nationalspieler (22 Länderspiel-Tore) auszugsweise zu Wort kommen:

«Rio Ferdinand hat uns oft von Cristiano Ronaldo, seinem Mitspieler bei Manchester United, erzählt. Ronaldo sei nackt vor dem …

Artikel lesen