Sport kompakt

Primera Division, 21. Runde

Spektakel bei Barça gegen Villarreal – «Blaugrana» gewinnt mit 3:2

01.02.15, 23:12

Das Game-Winning-Goal von Lionel Messi.

Der FC Barcelona bleibt dank einem 3:2-Heimsieg gegen Villarreal mit einem Punkt Rückstand an Leader Real Madrid dran. Dafür müssen die Katalanen aber zweimal einem Rückstand hinterherrennen.

Lionel Messi erzielt den Siegtreffer in der 55. Minute. Neymar (45.) und Rafinha (51.) besorgen die weiteren Tore der Katanlanen, die bei einem Spiel mehr weiterhin einen Punkt hinter Real auf Tabellenplatz zwei liegen. Nach den Toren von Denis Tscherischew (30.) und Luciano Vietto lag Villarreal zwischenzeitlich 2:1 vorn. (si/cma)

Primer Division, 21. Runde

Levante – Athletic Bilbao 0:2
Almeria – Getafe 1:0
FC Sevilla – Espanyol 3:2
Barcelona – Villarreal 3:2 ​

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Barça macht Messi zum ersten Profi, der mehr als 100 Mio. im Jahr verdient

Kein Fussballer auf der Welt verdient so viel wie er: Lionel Messi vom FC Barcelona streicht in einer Spielzeit mehr als 100 Millionen Euro ein. Das belegen Dokumente der Football Leaks.

Lionel Messis neue Verträge mit dem FC Barcelona sprengen alle Dimensionen: Der Argentinier ist der erste Fussballprofi, der umgerechnet auf eine Saison mehr als 100 Millionen Euro verdient. Das geht aus zwei Verträgen hervor, die der FC Barcelona am 30. Juni 2017 mit Messi unterschrieben hat, einen Arbeitsvertrag und einen Vertrag über die Verwertung seiner Persönlichkeitsrechte.

Der «Spiegel» berichtet über die beiden Dokumente, die von der Enthüllungsplattform Football Leaks …

Artikel lesen