Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Copa del Rey

Ronaldo fehlt Real im Final-Clásico definitiv

15.04.14, 14:22 15.04.14, 14:57
Real's Cristiano Ronaldo pauses during a Champions League quarterfinal first leg soccer match between Real Madrid and Borussia Dortmund at the Santiago Bernabeu   stadium in Madrid, Spain, Wednesday April 2, 2014. (AP Photo/Paul White)

Ronaldo muss passen. Bild: AP/AP

Real Madrid geht am Mittwoch ohne seinen Starstürmer Cristiano Ronaldo in den Cupfinal gegen den FC Barcelona. Ronaldo leidet an einer Entzündung der Patellasehne im linken Knie.

In der vorigen Woche stellten die Ärzte obendrein eine Muskelverletzung fest. Real hofft, den Portugiesen in der kommenden Woche im Halbfinal-Hinspiel der Champions League gegen Bayern München wieder einsetzen zu können. (si)



Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

SIIIMsalabim! Schau mal, welche Legenden Ronaldo bei seiner Film-Premiere auf den roten Teppich gezaubert hat

Gestern Abend ging die Premiere zum neuen Film über Cristiano Ronaldo über die Bühne. Tatsächlich lockte die eineinhalbstündige Doku ein paar bekannte Gesichter an. 

Jetzt ist es also soweit: Der Film über Cristiano Ronaldo mit dem Titel «Ronaldo» kommt weltweit in die Kinos. Logisch, dass es zu der Dokumentation über den 30-Jährigen Portugiesen auch eine ordentliche Gala mit rotem Teppich geben musste. Diese fand gestern in London statt. Bei der Premiere besuchten den Spieler von Real Madrid vor allem alte Weggefährten wie sein ehemaliger Mentor Sir Alex Ferguson, José Mourinho, Gary Neville, Rio Ferdinand oder Carlo Ancelotti. 

Ob der rund …

Artikel lesen