Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Serie A, 1. Runde

Milan – Lazio 3:1

Bergamo – Hellas Verona 0:0

Cesena – Parma 1:0

Genoa – Napoli 1:2

Palermo – Sampdoria 1:1

Sassuolo – Cagliari 1:1

Torino – Inter Mailand 0:0

Udinese – Empoli 2:0  

Saisonstart in Italien

Milan-Sieg bei Inzaghis Trainerdebüt – Erfolge für Inler und Widmer

31.08.14, 22:43
AC Milan's coach Filippo Inzaghi reacts during the Serie A football match AC Milan against Lazio on August 31, 2014, at the San Siro stadium in Milan. AFP PHOTO / OLIVIER MORIN

Mittendrin, statt nur dabei: Pippo Inzaghi. Bild: AFP

Die AC Milan hat mit ihrem neuen Trainer Pippo Inzaghi die Meisterschaft erfolgreich lanciert. Die «Rossoneri» bezwangen zuhause Lazio Rom mit 3:1. Milan hatte die Weichen früh auf Sieg gestellt. Bereits in der 7. Minute schloss der Japaner Keisuke Honda einen Konter zum 1:0 ab. Stephan El Shaarawy hatte mit einem energischen Vorstoss die Vorarbeit geleistet. Milan geriet in der Folge kaum einmal in Bedrängnis.

Stadtrivale Inter startete mit einem torlosen Remis in die Saison. Für den negativen Höhepunkt sorgte Nemanja Vidic, der wegen einer Unsportlichkeit in der Nachspielzeit des Feldes verwiesen wurde.

Der letzte verbliebene der einst drei Schweizer Napoli-Spieler, Gökhan Inler, kam zu einem Startsieg. der Nati-Captain kam beim 2:1-Erfolg bei Genoa über die gesamte Spielzeit zum Einsatz. Den Siegtreffer erzielte De Guzman erst in der 95. Minute.

Auch der erstmals für die Nationalmannschaft aufgebotene Silvan Widmer kam zu einem Volleinsatz und einem Sieg. Udine schlug Empoli mit 2:0. Beim 1:1 von Palermo gegen Sampdoria kam bei den Sizilianern Fabio Daprela zum Einsatz, während Michel Morganella lediglich Ersatz war. (ram/si)



Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

13 Fussball-Videos, die du verpasst hast, aber unbedingt sehen solltest

Die grossen Fussball-Schlagzeilen des Wochenendes gehören natürlich dem 7:1-Kantersieg von Meister YB gegen den taumelnden FC Basel. Doch du wirst es nicht bereuen, dir auch diese Szenen aus aller Welt reinzuziehen!

«Lauf, Forrest, lauf!», rufen sie von der Seitenlinie. Und Forrest Gump Gervinho tut, was man ihm rät: Er läuft. Und läuft und läuft und läuft und trifft zum 2:0 beim Sieg von Parma gegen Cagliari:

Der Ivorer wechselte auf diese Saison hin aus China zurück nach Italien – und offensichtlich hat er's immer noch drauf!

Die Schwalbe des Wochenendes? Das ist zweifellos die von Feyenoords Steven Berghuis. Der 26-jährige Stürmer kriegt von Utrecht-Verteidiger Willem Janssen einen harmlosen Klaps auf …

Artikel lesen