Sport kompakt

Lazio Cup-Finalgegner von Juventus 

08.04.15, 22:55 09.04.15, 11:29

Lulic erzielt den goldenen Treffer. Bild: AP/ANSA

Die SSC Napoli kann den Titel im italienischen Cup nicht verteidigen. Die Süditaliener verlieren das Rückspiel des Halbfinals zuhause gegen Lazio Rom 0:1 und scheiden nach dem 1:1 im Hinspiel aus. 

Matchwinner für die Römer, die in der Serie A zuletzt fünfmal in Serie gewannen, war der in der Schweiz bekannte Senad Lulic (ex Bellinzona, YB, GC). Der Bosnier traf elf Minuten vor dem Ende zum entscheidenden 1:0 (79.) und rettete den Sieg drei Minuten vor dem Ende, indem er einen Schuss von Lorenzo Insigne auf der Linie abwehrte. 

Lazio stand schon vor zwei Jahren im Cupfinal. Damals siegten die Römer gegen Stadtrivale AS Roma 1:0 – dank einem Tor von Lulic. Diesmal ist Juventus Turin der Gegner in der Finalissima am 7. Juni im Römer Olimpico. (si)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Gattusos Milan-Debüt missglückt! Torhüter sichert Benevento in der 95. Minute den 1. Punkt

Gennaro Gattuso missglückt der Einstand als Milan-Trainer. Die Mailänder kommen beim zuvor punktelosen Aufsteiger Benevento nur zu einem 2:2.

Mit Aufsteiger Benevento Calcio, dem mit null Punkten abgeschlagenen Tabellenletzten der Serie A, bekam die AC Milan im ersten Spiel unter Vincenzo Montellas Nachfolger Gattuso die kleinstmögliche Hürde der Liga vorgesetzt. Doch diese vermochte der 18-malige italienische Meister, dessen Besitzer vor dieser Saison mehr als 200 Millionen Euro in neue …

Artikel lesen