Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ski Nordisch

Ammann pausiert im Sommer-Grand-Prix

17.09.14, 21:10

Ammann legt eine Pause ein. Bild: KEYSTONE

Der vierfache Olympiasieger Simon Ammann verzichtet nicht nur auf die Teilnahme beim Sommer-Grand-Prix vom Wochenende in Almaty (Kas), sondern auch auf das Springen in zehn Tagen in Hinzenbach (Ö). Der Grund für die Absagen liegt in der Trainingsplanung.

Der Toggenburger will am 4. Oktober beim Finale in Klingenthal (De) wieder in einem Wettkampf vom Balken abstossen. Die Reise nach Almaty, wo im Februar auch die Junioren-Weltmeisterschaften stattfinden werden, treten der Olympia-Teilnehmer Gregor Deschwanden sowie Pascal Egloff an.

In Hinzenbach wird die gesamte Schweizer Mannschaft wegen eines Trainingslagers fehlen. Während die Männer ohne grosse gesundheitliche Einschränkungen die Saisonvorbereitungen vorantreiben, muss Sabrina Windmüller nach einem Kreuzband-Anriss alternativ trainieren. (si)



Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

WM-Skispringen, Normalschanze

Velta holt sich den Titel vor Freud und Kraft – Gregor Deschwanden schafft den Sprung unter die besten 15

Artikel lesen