Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Skispringen

Ammann an der Skiflug-WM in der Rolle des Aussenseiters

12.03.14, 11:25 12.03.14, 15:04
07.03.2014; Trondheim; Ski nordisch - Skispringen;
Simon Ammann (SUI) auf dem Sessellift (Aapo Laiho/NordicFocus/freshfocus)

Ammann wird als Aussenseiter die WM bestreiten. Bild: NordicFocus

Simon Ammann und Gregor Deschwanden stossen am Freitag und Samstag bei den Ski-Flugweltmeisterschaften in Harrachov (Tsch) vom Balken ab. Der Toggenburger tritt diesmal als Aussenseiter an.

Die Olympia-Hauptprobe in Willingen misslang, Sotschi ging komplett daneben und auch in den nunmehr sechs Wettkämpfen nach dem Saisonhöhepunkt nahm er nicht richtig Fahrt auf. Der Doppel-Olympiasieger Kamil Stoch, der Deutsche Severin Freund oder der Norweger Anders Bardal geben inzwischen den Ton an.

Gregor Deschwanden hingegen verspürt seit Sotschi Aufwind. Das Überstehen der Qualifikation ist inzwischen eine Selbstverständlichkeit, das Erreichen des Finaldurchgangs ein Muss. Der Luzerner setzt sich eine Klassierung in den Top 20 zum Ziel. (si/qae)



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Vierschanzentournee

Ammann verzichtet wieder auf Quali – böser Sturz von Fairall

Stefan Kraft steht vor dem grössten Triumph seiner jungen Karriere. Vor heimischer Kulisse will der Österreicher heute Dienstag den Triumph bei der Vierschanzentournee perfekt machen. Simon Ammann hofft auf einen guten Abschluss.

Ammann blieb seiner Linie in der diesjährigen Tournee treu und verzichtete in Bischofshofen (Ö) wiederum auf den Sprung in der Qualifikation. Diesmal liess der Schweizer als Einziger aus. Somit trifft er im K.o.-Duell auf den Qualifikationssieger und Weltcup-Führenden …

Artikel lesen