Sport kompakt

Ski-Star im Pech

Ted Ligety mit Handgelenk-Verletzung

23.11.14, 09:52 23.11.14, 12:48

Ligety muss Trainingspause einlegen. Bild: DOMINIC EBENBICHLER/REUTERS

Der Amerikaner Ted Ligety (30) zieht sich im Training in Vail im US-Staat Colorado eine Verletzung an der linken Hand zu. Er muss sich einer Operation unterziehen.

Beim Eingriff wurde die verletzte Stelle mit vier Schrauben fixiert. Nach Einschätzung des behandelnden Arztes wird der Olympiasieger und Weltmeister nach einigen Tagen Pause wieder auf die Ski zurückkehren können. Die linke Hand wird mit einer Spezialschiene stabilisiert. (si/syl)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

ATP-Turnier in Halle

Joao Sousa heisst der Zweitrunden-Gegner von Roger Federer

Der Portugiese Joao Sousa hat seine Erstrundenpartie beim Rasenturnier in Halle gegen den Deutschen Jan-Lennard Struff mit 6:4 und 6:2 gewinnen können. 

Nun trifft die Weltranglistennummer 47 bereits zum zweiten Mal innert weniger Wochen auf einen Top-Spieler. In der ersten Runde der French Open musste nämlich Sousa gegen Novak Djokovic antreten. Er verlor das Match mit 1:6, 2:6 und 4:6. (syl)

Artikel lesen