Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

13 Schweizer beim Saisonauftakt

Diese Schweizer Skifahrer dürfen in Sölden ran

18.10.14, 18:36
Der Schweizer Skirennfahrer Carlo Janka trainiert anlaesslich einer Konditionswoche am Donnerstag, 26. Juni 2014, in Gstaad. (KEYSTONE/ Peter Schneider)

Carlo Janka: Der momentan einzige Schweizer in den Top 30. Bild: KEYSTONE

Thomas Stauffer und Hans Flatscher, die Cheftrainer der Alpin-Kader von Swiss-Ski, haben die Selektionen für die Riesenslaloms beim Weltcup-Prolog vom kommenden Wochenende (25./26.10.) in Sölden bekanntgegeben. Bei den Männern kommen neben Carlo Janka, der im Riesenslalom als Nummer 23 als einziger Schweizer den ersten 30 der Weltcup-Startliste angehört, Sandro Jenal, Gino Caviezel, Manuel Pleisch, Elia Zurbriggen, Justin Murisier und Ramon Zenhäusern zum Einsatz.

Bei den Frauen gesellen sich Fabienne Suter, Wendy Holdener und Andrea Ellenberg zu den Fix-Starterinnen Lara Gut, Dominique und Michelle Gisin. 

Schweizer Aufgebot

Männer: Sandro Jenal, Gino Caviezel, Manuel Pleisch, Carlo Janka, Elia Zurbriggen, Justin Murisier, Ramon Zenhäusern.
Frauen: Lara Gut, Dominique Gisin, Fabienne Suter, Wendy Holdener, Michelle Gisin, Andrea Ellenberger. (si) 



Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Holdener fährt in Ofterschwang in die Top 15 – Shiffrin holt die grosse Kugel

Ragnhild Mowinckel erringt ihren ersten Weltcupsieg. Die norwegische Olympia-Zweite gewinnt den Riesenslalom von Ofterschwang. Mikaela Shiffrin steht nun auch rechnerisch als Weltcup-Gesamtsiegerin fest.

Ragnhild Mowinckel hat es geschafft! Die 25-jährige Norwegerin  gewinnt den Riesenslalom von Ofterschwang und damit ihr erstes Weltcuprennen. Die Olympia-Silbermedaillengewinnerin siegt mit 66 Hundertstel Vorsprung auf Viktoria Rebensburg. 

Olympiasiegerin Mikaela Shiffrin wird Dritte, die sich damit fünf Rennen vor Saisonende die grosse Kugel sichert. Keine Chance mehr hat sie dagegen auf die kleine Riesen-Kugel. Vor dem letzten Riesenslalom der Saison liegt die Amerikanerin 101 …

Artikel lesen