Sport kompakt

Jasmina Suter und Fernando Schmed erstmals Schweizer Meister

09.04.15, 13:27

Jasmina Suter holt an den Schweizer Meisterschaften Gold im Super-G. Bild: KEYSTONE

Die letzten beiden Meistertitel im alpinen Bereich gingen an die Schwyzerin Jasmina Suter und den Sarganserländer Fernando Schmed, die im Super-G ihr erstes Gold an nationalen Titelkämpfen holten.

Die beiden Super-G hatten Ende März an den Schweizer Meisterschaften in St.Moritz verschoben werden müssen. In Davos (Frauen) und in Veysonnaz (Männer) konnten die Prüfungen nun aber doch noch nachgeholt werden.

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Tennis

Stefanie Vögele gelingt perfektes Tie-Break und zieht in Bad Gastein in Runde 2 ein

Stefanie Vögele steht beim WTA-Turnier in Bad Gastein in Runde 2. Zum Auftakt gewann die Aargauerin gegen die Deutsche Julia Görges 7:6, 6:2.

Stefanie Vögele (WTA 77) gelang im ersten Satz ein perfektes Tie-Break. Mit 7:0 holte sich die 24-Jährige den ersten Durchgang, wonach der Widerstand ihrer deutschen Gegnerin gebrochen war.

In Bad Gastein trifft Stefanie Vögele in ihrer nächsten Partie entweder auf die als Nummer 5 gesetzte Elina Switolina aus der Ukraine oder auf die Österreicherin …

Artikel lesen