Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Alle Wildcards nun vergeben

Basler Wildcards für Routinier Chiudinelli und Teenager Zverev

Die am Montag beginnenden Swiss Indoors haben ihre letzten beiden Wildcards an den Basler Marco Chiudinelli (ATP 178) und den 17-jährigen Deutschen Alexander Zverev (ATP 136) vergeben.

13.09.2014; Genf; Tennis - Davis Cup - Schweiz - Italien; Marco Chiudinelli (SUI)   (Valeriano Di Domenico/freshfocus)

Chiudinelli spielte im Davis-Cup im Doppel gegen Italien. Bild: Valeriano Di Domenico/freshfocus

Der 33-jährige Chiudinelli steht damit zum zehnten Mal im Hauptfeld des Basler Turniers. Zverev, der seit diesem Jahr Profi ist, gewann im Juni als einer der jüngsten Spieler überhaupt in Braunschweig ein Challenger-Turnier. Wenige Wochen später erreichte er beim Sandturnier in seiner Heimatstadt Hamburg die Halbfinals.

Der fast zwei Meter grosse Teenager ist der Sohn des früheren russischen Tennis-Profis Alexander Zverev und der Bruder des früheren Top-50-Spielers Mischa Zverev, der in der Weltrangliste auf Position 733 zurückgefallen ist. Die dritte Wildcard hatten die Organisatoren der Swiss Indoors bereits zuvor an den 17-jährigen Kroaten Borna Coric vergeben.(si/syl)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Formel 1

Sauber verpflichtet Italiener Marciello als neuen Test- und Ersatzfahrer

Das Schweizer Formel-1-Team Sauber verpflichtet den Italiener Raffaele Marciello als Test- und Ersatzfahrer für die Saison 2015. Der 20-Jährige, der in Zürich geboren ist und in der Schweiz lebt, startete seine Karriere im Kartsport, wo er zahlreiche Siege einfuhr, bevor er den Schritt in den Formel-Sport machte.

2013 gewann er mit 13 Laufsiegen überlegen die Gesamtwertung der Formel-3-Europameisterschaft. Ein Jahr später stieg Marciello in die GP2-Meisterschaft auf, in der er …

Artikel lesen
Link to Article