Sport kompakt

Tennis

ATP-Turnier in Tel Aviv abgesagt

04.08.14, 22:22 05.08.14, 11:01

Das ATP-Turnier in Tel Aviv, das vom 15. bis 21. September erstmals hätte durchgeführt werden sollen, wurde wegen des anhaltenden Gaza-Konflikts gestrichen. «Unsere erste Priorität muss die Sicherheit der Spieler und Fans sein», erklärte ATP-Geschäftsführer Chris Kermode auf der Website der ATP. 

Diese sieht er nicht gewährleistet. Vergangene Woche hatte bereits die UEFA verfügt, dass sämtliche Heimspiele von israelischen Klubs in den europäischen Wettbewerben ausserhalb des Landes stattfinden müssen. (si/reu/syl)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Spiele Tennis nur wegen des Geldes» – die entwaffnende Ehrlichkeit des Bernard Tomic

Tennisprofi Bernard Tomic ist mit unheimlich viel Talent gesegnet, doch vermochte er dieses bislang nur selten auszuschöpfen. Jetzt ist auch klar warum: In einem Interview erklärt die Weltnummer 73, dass ihm Tennis nichts bedeutet und er nur wegen des Geldes spielt.

Bernard Tomic war einst der beste Tennisjunior der Welt. Gleich dreimal gewann er mit dem Orange Bowl eines der bedeutendsten Juniorenturniere. 2008 triumphierte er beim Australian Open, ein Jahr später gewann er das US Open der Junioren. Zuvor hatte er in Melbourne als 16-Jähriger und damit als jüngster Spieler aller Zeiten ein Match beim Turnier der Profis gewonnen. 

Kein Wunder galt Tomic damals als künftige Weltnummer 1 und kommender Grand-Slam-Sieger. Doch Tomic ist vieles schuldig …

Artikel lesen