Sport kompakt

Tennis

Li Na muss für US Open Forfait erklären

31.07.14, 16:06
Li Na of China hits a return to Yvonne Meusburger of Austria in their women's singles tennis match at the Wimbledon Tennis Championships, in London June 25, 2014.           REUTERS/Stefan Wermuth (BRITAIN  - Tags: SPORT TENNIS)

Li Na muss eine Zwangspause einlegen. Bild: STEFAN WERMUTH/REUTERS

Die Weltranglisten-Zweite Li Na muss aufgrund einer Knieverletzung ihre Teilnahme an den US Open (ab 25. August) absagen. Die Chinesin schlägt sich bereits seit März mit den Problemen herum.

Wegen den Kniebeschwerden musste Li auch ihre Teilnahme an dem am Montag beginnenden WTA-Turnier in Montreal und demjenigen in Cincinnati (ab 11. August) ab. «Mein medizinisches Team hat mir geraten, eine Pause einzulegen, um mein Knie zu schonen, so dass es heilt», teilte die zweifache Grand-Slam-Siegerin mit. Bei den Turnieren in Wuhan und Peking Ende September will die 32-jährige Li wieder dabei sein. (dux/si)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

ATP-Turnier in Halle

Joao Sousa heisst der Zweitrunden-Gegner von Roger Federer

Der Portugiese Joao Sousa hat seine Erstrundenpartie beim Rasenturnier in Halle gegen den Deutschen Jan-Lennard Struff mit 6:4 und 6:2 gewinnen können. 

Nun trifft die Weltranglistennummer 47 bereits zum zweiten Mal innert weniger Wochen auf einen Top-Spieler. In der ersten Runde der French Open musste nämlich Sousa gegen Novak Djokovic antreten. Er verlor das Match mit 1:6, 2:6 und 4:6. (syl)

Artikel lesen