Sport kompakt

US Open in New York

Bryan-Zwillinge durchbrechen Schallmauer und feiern 100. Turniersieg

07.09.14, 20:31

Bild: AFP

Die Zwillingsbrüder Bob und Mike Bryan haben am US Open einen weiteren Meilenstein ihrer grossartigen Karriere erreicht. Mit einem 6:3, 6:4-Sieg gegen die Spanier Marcel Granollers/Marc Lopez gewannen sie ihren 100. Doppeltitel.

Die 36-jährigen Kalifornier gewannen ihren 16. Grand-Slam-Titel (6 Australian Open, 2 French Open, 3 Wimbledon, 5 US Open). Seit 2005 haben sie in jedem Jahr mindestens eines der grossen Turniere für sich entschieden. Sie wurden auch Olympiasieger und gewannen den Davis-Cup. Für den 100. gemeinsamen Turniersieg kassierten die beiden 520'000 Dollar. (ram/si)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Sefolosha: «Die Verletzung wurde von der Polizei verursacht»

Thabo Sefolosha behauptet, sein Wadenbein sei wegen der Festnahme durch die Polizei gebrochen. Diese Aussage liess der Schweizer NBA-Spieler via Twitter von seinem Klub, den Atlanta Hawks, verbreiten.

Der 30-Jährige ging auf Anraten seine Anwälte nicht auf die Details des Zwischenfalls von vergangener Woche ein. «Diese Frage wird vor Gericht diskutiert werden», schrieb Sefolosha. «Ich will nur sagen, dass ich leide, dass ich eine ernsthafte Verletzung erlitten habe und …

Artikel lesen