Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Es will einfach nicht laufen: Wieder eine Erstrunden-Niederlage für Vögele

06.04.15, 17:30 06.04.15, 17:43

Stefanie Vögele muss auch in Charleston früh die Segel streichen. Bild: Getty Images North America

Stefanie Vögele (WTA 91) verliert beim WTA-Turnier in Charleston, South Carolina, in der ersten Runde in zwei Sätzen gegen Jaroslawa Schwedowa.

Die 25-jährige Aargauerin unterlag der 13 Positionen besser rangierten Kasachin in 1:11 Stunde 5:7, 2:6. Für Vögele war es im achten WTA-Turnier des Jahres die sechste Niederlage in der ersten Runde des Hauptfelds. (si/twu) 



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Drakonische Strafe nach Rassismus-Vorfall

Clippers-Besitzer Sterling muss 2,5 Millionen Dollar zahlen und wird lebenslang gesperrt

Die NBA reagiert auf den Rassismus-Skandal und sperrt den Besitzer der Los Angeles Clippers, Donald Sterling, lebenslang. Das gab Liga-Commissioner Adam Silver auf einer Pressekonferenz in New York bekannt.

Drei Tage nach seinem 80. Geburtstag wurde der Milliardär lebenslang von sämtlichen Liga-Aktivitäten ausgeschlossen und mit einer Busse in Höhe von 2,5 Millionen Dollar belegt. Liga-Commissioner Adam Silver, der die Sanktionen in New York bekannt gab, betonte, dass er den …

Artikel lesen